Apartment - Barfuss - Kärnten, Das Gailtal

Darf gerne geteilt werden!

Barfuß durch die Welt

Barfuß gehen, schlendern, spazieren, leben – lasst die Sohlen atmen

Coole Schuhe gibt es zu Hauf. Welche mit richtig guten Sohlen, weich und gut eingepackt tragen uns die Füße durch den Tag. Ja, wir müssen sie mit gutem Schuhwerk schützen, zu wichtig sind sie. Lassen sie uns doch die Welt erkunden und mobil sein. Urlaub ist. Schon einmal daran gedacht in dieser schönen Ferienzeit auch diesen bedeutsamen Körperteilen Aufmerksamkeit zu schenken? Sich dafür zu bedanken, dass sie uns tragen? nawu ist perfekt auch dafür.

Die Füße sind das Spiegelbild des Körpers. Die Reflexzonen sind den Organen zugeordnet. Durch gezielte Druckmassagen lassen sich Schmerzen lindern und die Selbstheilungskräfte aktivieren. Schon im alten Ägypten wurde die Fußreflexzonenmassage angewendet. Kann man übrigens auch im nawu erleben.

Barfuß gehen fördert die Durchblutung, entlastet die Blutgefäße, beugt Fehlstellungen vor, die Länge der Schritte wird kürzer und wir setzten den Fuß besser auf. Der Fuß federt den Schritt besser ab, was die Belastung von Knie und Hüftgelenk verringert. Zusätzlich macht es unseren Gang aufrechter und wir gleichen Unebenheiten im Untergrund mit der richtigen Bewegung aus. Das fördert die aktiven Muskeln im Fuß und eine gesunde Fußwölbung. Ein weiterer Vorteil ist die Belüftung für die Haut.

Gar nicht so unwichtig: Es ist cool, modern und hipp. Es tut unheimlich gut. Durch eine Wiese im Morgentau schlendern ist ein Hochgefühl, dass sich über die Sohlen in den ganzen Körper ausbreitet. Tut es. Gönnt euren Füssen diesen Luxus und somit auch euch etwas Gutes. Wo kann ich es am Besten tun? Fragt im nawu nach. Die kennen sich aus.

Recent Posts

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden