Apartment - nawu Blog - Kärnten, Das Gailtal

Darf gerne geteilt werden!

Regen, oder wie die Hawaiianer sagen „Fleety sunshine”

Fürchtet euch nicht! Nein, jetzt kommt nichts Religiöses. 😉

Warm ist draußen, die Sonne scheint und wir stürzen uns ins Badevergnügen. Plötzlich wird es hektisch. Die Menschen stürmen aus dem Schwimmbad, vorbei an umfallenden Sonnenliegen um irgendwo Schutz zu suchen. Schutz? Vor was? Vor Wasser! War ich da nicht eben noch freiwillig? Egal. Eine Regenwolke hat sich vor die Sonne geschoben und das „schreckliche” Wasser vermiest uns den Tag! Wie lange wird „schlechtes” Wetter sein. Was die Frage aufwirft, ob Regen überhaupt schlechtes Wetter ist, aber das ist eine andere Geschichte.

Was sehen wir da? Da geht einer ganz gechillt auf die Wiese, breitet die Hände aus wie Jesus -da wären wir dann doch beim religiösem -schaut gen Himmel und erfreut sich des Gusses. Cool. Warum verstecke ich mich eigentlich? Das tu ich ab jetzt auch und gewinne ein Stück Lebensfreude. Danke nawu.

Wenn es einmal länger regnet? Schön. Einmal im Regen durch den Wald spazieren, mit guten Regenklamotten, oder auch nur einem Schirm, muss man erleben. Nicht schnell nach Hause laufen, sondern alle Sinne auf dieses Ereignis konzentrieren. Die Gerüche, Feuersalamander kommen raus, es dampft, die Bäche schwellen an, die Natur atmet und man selbst gleich intensiv mit. Genießt dieses Element. Nehmt es als Besonders war, nicht als „schlechtes Wetter”. Zu schade wäre es um die Zeit. Genießt den Moment.

Recent Posts

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden